• Die Band

Frame in Green

Auch wenn es bei Frame in Green recht locker zugeht, musste ein Rahmen gefunden werden, der den organisatorischen und rechtlichen Belangen der Musikerinnen und Musiker nachkommt.

Sobald sich abzeichnete, dass das Projekt von Dauer sein würde, schufen die Initiatoren mit der Gründung eines gemeinnützigen Vereins (e.V.) eine geeignete Basis.

Die Vorsitzenden sind Stephan Krütten und Pia Langer. Für die Finanzen ist Michael Becker zuständig. Als Schriftführerin sorgt Cornelia Blesius für alles Administrative und die Organisation. Daneben wird der Vorstand von allen Mitgliedern in vielfältiger Weise bei allen anfallenden Aufgaben unterstützt.

Die Musikalische Leitung von Frame in Green obliegt seit der Band-Gründung Pia Langer.

Wenn Schüler und Studenten eine Band gründen wollen, so ist die Erwachsenen-Welt oftmals kritisch. "Schaffen die das?!", "...lassen wir sie mal machen, ist eh' nicht für lange..." Nicht so bei uns, denn es gab von Beginn an Vertrauen und Unterstützung der Verantwortlichen. Die Zemmerer Fideihalle ist seit 1993 unser Stützpunkt - hier finden Proben- und Vereinsleben statt. Mit dem Musikverein Zemmer teilen wir nicht nur die Räumlichkeiten, sondern auch (mehrfach) Mensch und Material -- reibungslos! Das verdient unseren ehrlichen Dank.

Musikalische Weiterentwicklung ist manchmal harte Arbeit. Grenzen austesten und auch mal darüberhinausgehen - das haben wir mit den Dozenten von der Jazz & Rock School Trier bei unseren mannigfaltigen Probenwochenenden mehrfach durchleben dürfen. Für ihre tiefgreifende Arbeit bei den Frame-in-Green-Big Band-Probenwochenenden seit 2003 danken wir ihnen sehr.


© 2019 Big Band Frame in Green - intern